Text and images transcript of the video Ice Age 2050s: Certainty 1 by Rolf Witzsche 

Ice Age 2050s: Certainty 1

Click on the images for a larger view




Sind Eiszeiten real? Ja!

Sind sie sofort? Ja!

Ist die nächste Eiszeit in der Nähe? Ja!

Müssen wir besorgt sein? Ja noch einmal!

 

Are ice ages real? Yes!

Are they immediate? Yes!

Is the next Ice Age close? Yes!

Do we need to be concerned? Yes again!




In den späten 1700er Jahren Deutschland den großen Dichter der Freiheit, der Friedrich-Schiller hatte beklagt, dass allzu oft die großen Momente in der Geschichte find Gesellschaft ein wenig Leute.

Von Schillers Zeit, um unsere, haben mehr als 200 Jahre vergangen, und immer noch das Sprichwort ist wahr, vielleicht mehr als je zuvor. Gesellschaft zunehmend kleinlich, vor allem im Zusammenhang mit der Astrophysik, die jeden auf der Erde lebenden wirkt tiefer als alles andere.

In the late 1700's Germany's great poet of freedom, Friedrich Schiller, had lamented that all too often the great moments in history find society a little people.

From Schiller's time to ours, more than 200 years have passed, and still the saying is true, perhaps more so than ever. Society has become increasingly small-minded, especially in the context of astrophysics that affects everyone's living on earth more deeply than anything else. 




Niemand wird nicht von den Auswirkungen der Sonne auf der Erde beeinflusst. Es wird daher wichtig, um ein breiteres Verständnis der Dynamik, die die Sun beeinflussen zu gewinnen, um, dass wir unser Leben im Einklang mit den sich verändernde Dynamik einzustellen.

No one is not affected by the effects of the Sun on our planet. It becomes important therefore, to gain a wider understanding of the dynamics that affect the Sun, in order that we may adjust our living in accord with the changing dynamics.




Unser Verständnis der kosmischen Dynamik ist im Falle des New Eiszeit vor uns, die gigantische Auswirkungen auf der Erde haben, wenn der Sonnenstrahlungsenergie wird von 70% am Tag die Sonne untergeht inaktive reduziert verspricht besonders kritisch. Das ist der Tag, an seiner äußeren Plasmaschmelzverfahren unter seine minimale Versorgungsschwelle und Haltestellen. Die Sonne wird dann als schwach, wie wir sie unter den Sonnenflecken zu sehen.

Our understanding of the cosmic dynamics is especially critical in the case of the New Ice Age before us that promises to have gigantic consequences on Earth when the Sun's radiated energy becomes reduced by 70% on the day the Sun goes inactive. That's the day when its external plasma-fusion process falls below its minimal supply threshold and stops. The Sun then becomes as dim as we see it below the sunspots.




Der Tag für diesen Übergang, um den die Eiszeit beginnt, ist in der Nähe in der Zeit, möglicherweise so nahe wie der 2050er. Das ist, wenn die Energiezufuhr unter die Minimalschwelle, die erforderlich ist für die Sonne aktiv zu bleiben. Das solarWindDruck ist ein perfekter Indikator für die noch verbliebenen Kraft und die Rate der abnehmenden. Wenn es auf Null sinkt, wird die Fusionsprozess dazu verdammt, einen kettenreaktionsartigen Zusammenbruch erleiden.

The day for this transition, by which the Ice Age begins, is near in time, potentially as near as the 2050s. That's when the energy input drops below the minimal threshold that is required for the Sun to remain active. The solar-wind pressure is a perfect indicator of the still remaining strength and its rate of diminishing. When it drops to zero, the fusion process is doomed to suffer a chain-reaction collapse.




An dieser Stelle die bewohnbare Zone auf der Erde schrumpft auf dem schmalen Band von den Tropen, wo die Sonneneinstrahlung am höchsten ist, so dass 30% des aktuellen Sonnenstrahlung ausreichend ist, um das Leben zu erhalten sein.

Während wir noch 30 Jahre Rest um unseren Lebens in Übereinstimmung mit den Schalt kosmischen Dynamik, beispielsweise durch den Bau der Infrastrukturen in den Tropen, die an dieser Stelle benötigt werden, für die Verlagerung alle norther Völker in den Tropen anpassen, real wir werden die Zeit läuft bereits.

At this point the liveable zone on the Earth shrinks to the narrow band of the tropics where the solar exposure is the highest, so that 30% of the current solar radiation will be sufficient to sustain life.

While we still have 30 years remaining to adjust our living in accord with the shifting cosmic dynamics, such as by building the infrastructures in the tropics that will be needed at this point, for relocating all the norther nations into the tropics, in real terms we are running out of time already.




Die überwiegende Infrastrukturen werden, weil an der Stelle dieses Übergangs die lebenswerte Region der Welt wird von der Schrumpf müssen vorhanden sein und voll funktionsfähig sein, bevor die nördlichen Territorien unbewohnbar, wie das Ergebnis der 70% ige Reduktion der Sonnenstrahlungsenergie, Tag, wenn die Sonne untergeht inaktiv und die nächste Eiszeit entfaltet.

The vast infrastructures will have to be in place and be fully operational before the northern territories become uninhabitable as the result of the 70% reduction of the Sun's radiated energy, because at the point of this transition the liveable area of the world will shrink from the day on when the Sun goes inactive and the Next Ice Age unfolds.




Die Folgen leben unter einem inaktiven Sun sind so immens, dass die Menschheit als Ganzes kam aus der letzten Eiszeit mit einem winzigen Weltbevölkerung von nur 1 bis 10.000.000 Menschen.

The consequences of living under an inactive Sun are so immense that humanity as a whole came out of the Last Ice Age with a tiny world population of a mere 1-10 million people. 




Ja 1-10 Millionen Menschen, das ist alles, was wir nach 2 Millionen Jahre der Entwicklung des Menschen verlassen hatte, in mehr als 20 Eiszeiten.

Yes, 1-10 million people, that's all we had left after 2 million years of human development, across more than 20 ice ages. 




Die deprimierende Wirkung der Ice Age-Umgebungen auf die menschliche Lebens hat offenbar bereits so groß, dass das Konzept der menschlichen Geschichte wird in der Regel nur auf den winzigen Zeit der 12.000 Jahre der derzeitigen Warmzeit begrenzt ist, als ob nichts vorher existiert.

Alle Schöpfung Sagas der großen Religionen, der Ursprung des Menschen, in der kurzen Zeit der aktuellen Warmzeit, die selbst eine Anomalie befindet.

Auf dem langen Zeitrahmen des Pleistozäns Ice Age Epoche, die Warmwarmzeiten, vor allem diejenigen des letzten halben Million Jahre, betragen nur 15% der Zeit, mit tiefen Vereisung auftritt für die restlichen 85% der Zeit, die der macht Gletscherumgebung der normalen Umgebung der Erde während des Pleistozän.

The depressing effect of the Ice Age environments on human living has evidently been so immense that the concept of human history is typically limited to only the minuscule time of the 12,000 years of the current interglacial period, as if nothing had existed before. 

All the creation sagas of the great religions, of the origin of man, are located in the brief period of the current interglacial, which is itself an anomaly.

On the long timeframe of the Pleistocene Ice Age Epoch, the interglacial warm periods, especially those of the last half million years, amount to only 15% of the time, with deep glaciation occurring for the remaining 85% of the time, which renders the glacial environment the normal environment of the Earth during the Pleistocene Epoch.




Während der letzten Eiszeit war die Umgebung von Wasserdampf in Schnee drehte sich um und war auf dem Land so massiv im Laufe der Zeit, dass der Meeresspiegel war 400 Fuß fiel angesammelt.

Die überwiegende historisch bekannten Meeresspiegel Reduktion beträgt Eisansammlungen an Land auf einer Skala, die die Fantasie trotzt. Das Eis hat die Landschaft geprägt.

During the last glaciation environment water vapor had turned into snow and had accumulated on land so massively over time that the ocean levels had dropped 400 feet. 

The vast historically known sea-level reduction amounts to ice accumulations on land on a scale that defies the imagination. The ice has shaped the landscape.




Der große Binnenmeer im Norden Kanadas, mit dem Namen Hudson Bay, wird angenommen, haben als eine Vertiefung der Kruste der Erde durch das Gewicht des Eises Ansammlungen gebildet. Die großen Seen im Süden von Kanada, kann durch Bewegen Eismassen geschnitzt worden.

Das ist die Art der Wirkung, dass eine inaktive Sun hat auf unserem Planeten haben.

The great inland sea in northern Canada, named Hudson Bay, is believed to have been formed as a depression of the crust of the Earth by the weight of ice accumulations. The great lakes in southern Canada, may have been carved by moving ice masses.

That's the kind of effect that an inactive Sun has had on our planet.




Das ist die Art von Klima Zukunft, die dafür spricht, wird auf uns wieder, ab etwa 30 Jahren, als die Sonne untergeht inaktiv. Das ist, was wir brauchen, um uns vorzubereiten, vorab von ihrer Geschehen.

That's the kind of climate future that available evidence suggests will be upon us again, starting in roughly 30 years when the Sun goes inactive. That's what we need to prepare ourselves for, in advance of its happening.




Wir können zwar weiterhin in der energiereduziert Klima durch die Verlagerung von uns in den Tropen leben, ist nicht beabsichtigt, zur Bewältigung dieser Herausforderung offensichtlich, oder es sogar in Betracht gezogen werden. Stattdessen hält die Gesellschaft ihren Geist und die Augen geschlossen.

While we can continue to live in the energy-reduced climate by relocating ourselves into the tropics, no intention towards addressing this challenge is evident, or it to be even considered. Instead, society keeps its mind and eyes closed.




Und so, wieder einmal, Friedrich-Schiller-Klage vor gilt, dass allzu oft die großen Momente in der Geschichte zu finden Gesellschaft ein kleines Geschlecht.

And so, once again, Friedrich Schiller's lament still applies, that all too often the great moments in history find society a little people.




Auch die weltweit größten Champions für den wissenschaftlichen Fortschritt auf der ganzen Front fortsetzen trotzdem, mit ihrem Kopf und geschlossenen Augen heute auf die wichtigsten Probleme zu leben, dass sie nicht wollen, um zu sehen, auch im Angesicht der monumentalen Beweise dafür, dass das Universum und die Menschheit mit sich ist weit reicher und mächtiger als sie es wagen, sich vorzustellen.

Fast alle der großen Pioniere in der Welt, die Melodie der Wissenschaft singen kräftig, verweigern jedoch zu erkennen, dass der Mensch hat die Fähigkeit, mit dem Verstand, die Prinzipien, die im Universum zu betreiben zu erkennen und mit diesem Gedanken nach vorne in der Suche Zukunft auf der kosmischen Skala 30 Jahre Siehe die Entfaltung von dynamischen Effekten, bevor die sichtbaren Folgen eingetreten.

Nur der Mensch hat diese Art von Kapazität auf der Erde, sondern als Friedrich Schiller klagt, Gesellschaft, trotz der großen Fortschritte, weigert sich immer noch viel zu oft, um sich selbst als Menschen anzuerkennen. Damit können die kritischen Chancen, die Türen zu großen Freiheiten und unübertroffene Kreationen zu öffnen, übergeben durch nicht realisierte. Das ist eine Tragödie, die geheilt werden kann.

Even the world's greatest champions for scientific progress on the entire front continue nevertheless to live with their mind and eyes closed today on the most critical issues that they do not wish to see, even in the face of monumental evidence that the universe and humanity with it, is vastly richer and more powerful than they dare to imagine. 

Almost all of the great pioneers in the world who sing the tune of science vigorously, refuse nevertheless to acknowledge that the human being has the capacity with the mind to recognize the principles that operate in the universe, and to look with this mind forward into the future to behold the unfolding of dynamic effects on the cosmic scale 30 years before the visible consequences come to pass. 

Only the human being has this kind of capacity on the Earth, but as Friedrich Schiller laments, society, in spite of its great advances, still refuses all too often to acknowledge itself as human beings. It lets the critical opportunities that open doors to great freedoms and unsurpassed creations, pass by unrealized. That's a tragedy that can be healed.




Wir haben noch verbleibende Zeit für uns, um die Ice Age Herausforderung voll und ganz erfüllen, um unsere Landwirtschaft in den Tropen zu platzieren, flott auf dem Meer für den Mangel an Land in den Tropen, zusammen mit dem Gebäude von 6000 neue Städte für je eine Million Menschen, komplett mit neuen Industrien, die alle mit schwimmenden Brücken und Hochgeschwindigkeitsbahnen verbunden sind. Jede geringere Reaktion beträgt die Gesellschaft begehen kollektiven Selbstmord.

Glücklicherweise ist es physikalisch möglich ist, alle erforderlichen Infrastrukturen in den 30er Jahren haben wir in der aktuellen Warmzeit Rest bauen, aber wir werden es nicht tun, wenn wir nicht beginnen. Was hindert uns in der Gegenwart ist der Teufel, der im Geist ist. Das ist, was muss in Frage gestellt werden. Der Teufel ist kleinkariert denken, ein Mangel der universellen Liebe für unsere Menschlichkeit. Mit dem Geist von Engstirnigkeit geblendet, hat die Gesellschaft sich in eine Box, die sich zu einem Trap gesetzt hat. Diese Falle ist real. Es hat Folgen, vor allem in astrophysikalischen Wissenschaft.

We still have time remaining to us to meet the Ice Age challenge fully, to place our agriculture into the tropics, afloat on the seas for the lack of land in the tropics, together with the building of 6000 new cities for a million people each, complete with new industries, all connected with floating bridges and high-speed railways. Any lesser response amounts to society committing collective suicide.

Fortunately, it is physically possible to build all of the required infrastructures in the 30 years we have remaining in the current interglacial period, but we won't do it, if we don't get started. What hinders us in the present is the devil that is in the mind. That is what needs to be challenged. The devil is small-minded thinking, a lack of universal love for our humanity. With the mind blinded by small-mindedness, society has placed itself into a box that has become a trap. This trap is real. It has consequences, especially in astrophysical science.




Die Box der Wahrnehmung in der Astrophysik vorsätzlich wurde so klein, dass 99.999% der Masse des Universums wird als nicht vorhanden gehalten. Der Torhüter der Box-Befehle: Was Sie sehen ist was Sie erhalten. Sie sehen die Folgen, wie sie geschehen. Sie sehen nicht, Prinzipien, die sie verursachen. Universellen Prinzipien bestehen nicht. Plasma im Raum, die nicht mit den Augen sehen kann, nicht vorhanden ist, selbst wenn die Effekte sichtbar sind. Sie sind berechtigt, die Schwerkraft zu erkennen und euch befohlen ist, um es als die einzige Kraft des Universums zu erkennen. Die 'command' ist, dass alles, was nicht existiert.

Natürlich ist der verengte Feld, in dem 99,999% der Masse des Universums wird als nicht vorhanden und nicht leer ist, ist es nicht? In diesem Feld weniger als ein Tausendstel Prozent der Reichtum des Universums ist erlaubt zu erkennen. Der Torhüter der Box sagt, die Gesellschaft, wage es nicht zu stoßen ein Loch in der Box und schauen Sie sich die reale Welt. Der Befehl hallt: Es existiert nicht.

Dennoch gibt es sie. Die Realität ist, dass die Traumbilder, die sich im Gefängnis von der Box beschworen werden, sind unbedingt Märchen.

The box of perception in astrophysics has been kept intentionally so small that 99.999% of the mass of the universe is deemed not to exist. The keeper of the box commands: What you see is what you get. You see the consequences as they happen. You do not see principles that cause them. Universal principles do not exist. Plasma in space that you cannot see with the eyes, does not exist, even when the effects are visible. You are allowed to recognize gravity, and you are commanded to recognize it as the only force of the universe. The 'command' is, that anything else does not exist.

Of course, the constricted box in which 99.999% of the mass of the universe is deemed not to exist, is rather empty, isn't it? In this box less than a thousands of a percent of the riches of the universe is allowed to be recognized. The keeper of the box tells society, don't you dare poke a hole through the box and look at the real world. The command reverberates: It doesn't exist. 

Nevertheless, it does exist. The reality is, that the dream-images that are conjured up in the prison of the box, are necessarily fairytales.




Plato veranschaulicht die Box als Gefängnis in Form einer Höhle in einem Berg. Die Gefangenen sind hinter einer Wand gekettet. Alles, was sie jemals sehen werden Reflexionen auf der Wand eines Feuers, das die Wärter des Gefängnisses betrieben wird, und einige Schattenbilder von den Pflegern produziert. Aber eines Tages, einen Gefangenen Bremsen die Ketten, klettert über die Mauer, und erkennt an, dass die Schatten, die sie alle gesehen, die ihre Welt definiert ist, eine Illusion war sofort. Mit der Zeit merkt der Gefangene die Ausfahrt aus der Höhle, und findet eine große weite Welt außerhalb, er habe nie gedacht, zu existieren.

Wenn Schiller beklagt, dass die Gesellschaft zu oft versäumt, die großen Chancen, bevor es zu reagieren, beklagt er in einem Sinne, dass zu viel von der Gesellschaft bleibt durch seine kleingeistig, faszinieren, und oft absichtlich kultiviert, Illusionen gefangen.

Selbstverständlich, wenn man sich psychologisch in eine Wissenschaft, die 99.999% des Universums, als ob sie nicht vorhanden ist missachtet eingesperrt, lebt man in einer Welt der Märchen, wo sehr wenig tatsächlich real ist.

Plato illustrated the box as a prison in the form of a cave inside a mountain. The prisoners are chained behind a wall. All they ever see are reflections on the wall of a fire that is operated by the keepers of the prison, and some shadow images produced by the keepers. But one day, one prisoner brakes the chains, climbs over the wall, and instantly recognizes that the shadows that they all saw, which defined their world, was an illusion. In time the prisoner notices the exit from the cave, and finds a great wide world outside that he had never imagined to exist. 

When Schiller laments that society too often fails to respond to the great opportunities before it, he laments in a sense that too much of society remains imprisoned by its small-minded, captivating, and often intentionally cultivated, illusions.

Obviously, if one is psychologically imprisoned into a science that disregards 99.999% of the universe as if it doesn't exist, one lives in a world of fairytales where extremely little is actually real.




Astronomie war für tausend Jahre durch die Lehre der Kirche, dass alle Bahnen am Himmel muss perfekte Kreise folgen inhaftiert worden, weil der Kreis ist eine perfekte geometrische Form, damit der Himmel kann nichts weniger enthalten.

Astronomy had been imprisoned for a thousand years by the doctrine of the church that all orbits in the heavens must follow perfect circles, because the circle is a perfect geometric form, consequently the heavens cannot contain anything less.




Der Astronom Johannes Kepler war der erste Mensch in der Geschichte, die sich aus dieser Höhle kletterte und in der Seele erkennen die größere Wirklichkeit, die die Sinne eigentlich nie zu sehen. Er befreite Astronomie mit seinen Entdeckungen von Prinzipien, die nur im Kopf zu sehen ist, durch die Anerkennung ihrer Wirkung im sichtbaren Universum.

The astronomer Johannes Kepler was the first man in history who climbed out of this cave and discerned in the mind the greater reality that the senses can never actually see. He liberated astronomy with his discoveries of principles that can only be seen in the mind, by recognizing their effects in the visible universe. 




Kepler hatte das Ergebnis eines Prozesses und der von ihm zum Ausdruck gebrachten Grundsätze entdeckt. Allerdings hat er nicht die Kräfte, die den Prozess erstellt zu entdecken und zu erhalten. Die erforderliche technologische Leistungsfähigkeit für diese fortschrittliche Entdeckung möglich nicht in seiner Zeit vorhanden sein, aber sie jetzt existiert.

Dennoch sind wir mit der gleichen Art von Herausforderung heute, dass er gegenüber, mit dem Geist zu sehen, wie die Anerkennung von Plasma in den Weltenraum und seine Dynamik, die auch nur durch ihre Wirkung im sichtbaren Universum zu erkennen. Und das haben wir in der Lage sind.

Wir können mit der Kraft des Geistes die großen elektromagnetischen Kräfte des Universums in Aktion, die innewohnende Plasma im Raum sind, aber kein Auge je gesehen hat, oder überhaupt in der Lage, zu sehen. Wir können nur physisch sehen die Folgen der großen kosmischen Kräfte. Diese Folgen sind tatsächlich erstaunlich massiv, wie die Geschichte von der Eiszeit Hinweise auf.

Kepler had discovered the result of a process and the principles expressed by it. However, he did not discover the forces that created the process and maintain it. The required technological capability for this advanced discovery to be possible didn't exist in his time, but it exists now.

Nevertheless, we are facing the same type of challenge today that he faced, to see with the mind, such as the recognition of plasma in cosmic space and its dynamics, which too, can only be recognized by their effects in the visible universe. And this we are capable of.

We can see with the power of the mind the great electromagnetic forces of the universe in action, which are inherent in plasma in space, but which no eye has ever seen, or ever will be able to see. We can only physically see the consequences of the great cosmic forces. Those consequences are actually amazingly massive, as the story of the ice ages hints at.




Die meisten der harten Beweise, die wir haben von den bisherigen Eiszeiten, ist relativ neu. Fast alle es hat nicht vor 1990. Die große Forschungsanstrengungen existieren und was zu Entdeckungen begann um 1990.

Das Jahr 1990 war das Schlüsseljahr, wenn die wissenschaftlichen Ventures zu den Eiszeiten verwandt waren beginnt Früchte zu tragen. Die großen Eis Kernbohrungen Projekte, sowohl in der Antarktis und in Grönland, wurden in den 1990er Jahren ins Leben gerufen, und in einigen Fällen etwas vor.

Most of the hard evidence that we have of the previous ice ages, is relatively recent. Almost all of it didn't exist prior to 1990. The great research efforts and resulting discoveries began around 1990.

The year 1990 was the pivotal year when the scientific ventures related to the ice ages were beginning to bear fruit. The big ice core drilling projects, both in Antarctica and in Greenland, were launched in the 1990s, and in some cases slightly before. 




Das Jahr 1990 war auch das Jahr, wenn die Raumsonde Ulysses wurde in eine polare Umlaufbahn um die Sonne, die uns die sauberste und direkte Daten über die Dynamik der Sonne, vor allem die Solarenergie Windmuster gab gestartet.

The year 1990 was also the year when the Ulysses spacecraft was launched into a polar orbit around the Sun that gave us the cleanest and most direct data of the dynamics of the Sun, especially the solar-wind patterns.




Von seinem breiten polaren Umlaufbahn um die Sonne, war die Ulysses Instrumentierung in der Lage, die Eigenschaften des Sonnenwindes ohne die starke Einmischung der heliosphärischen Stromschicht, die vom Äquator der Sonne an den Rand der Heliosphäre erstreckt sich zu messen. Ulysses war das erste und einzige Satelliten die wir je hatten, die uns einen sauberen Blick auf die Solarwinddruck, die eine kritische Komponente für das Verständnis der Solarfaktor der Eiszeit Dynamik ist.

From its wide polar orbit around the Sun, the Ulysses instrumentation was able to measure the characteristics of the solar wind without the strong interference by the heliospheric current sheet that extends from the equator of the Sun to the edge of the heliosphere. Ulysses was the first and only satellite we ever had that gave us a clean look at the solar-wind pressure, which is a critical component for understanding the solar factor of the Ice Age dynamics.




All dies bedeutet, dass der Menschheit Eiszeit Wissenschaft hatte keine feste physikalische Daten, um mit vor 1990 zu arbeiten, wenn die großen Eis-Bohr-Projekte begonnen und der Ulysses Satelliten ins Leben gerufen wurde. Die Entwicklung dieser Daten aus den 1990er Jahren vorwärts, macht die Eiszeit Wissenschaft eine relativ neue Disziplin, da alle vorherigen Annahmen wurden auf nur vage Hinweise oder bloße Vermutungen aufgebaut.

All of this means that humanity's ice age science hadn't had any hard and fast physical data to work with prior to 1990 when the big ice-drilling projects began and the Ulysses satellite was launched. The development of this data, from the 1990s onward, renders the Ice Age science a fairly new discipline, as all prior assumptions were built on just vague evidence or mere conjecture.




 Und selbst dieser Fortschritt war im wesentlichen unvollständig bis zum Frühjahr 2010 Zeitrahmen, wenn die bahnbrechende Entdeckungen gemacht wurden, der Primer-Felder für den Elektro Sun, für die Verifikation in den Ulysses Daten vorhanden sind, die sich später zu sehen sein wird. Das bedeutet, dass unser Verständnis von Ice Age Physik und ihre Folgen ist weit davon entfernt, ein alter Hut-Thema.

And even this advance was essentially incomplete till the early 2010 timeframe when the breakthrough discoveries were made, of the primer fields for the electric Sun, for which verification exists in the Ulysses data, which will be shown later. This means that our understanding of Ice Age physics and its consequences is far from being an old-hat issue. 




In der Tat ist der Begriff einer Eiszeit relativ neu. Das Auftreten von riesigen globalen Eiszeiten in der Geschichte der Welt noch nicht einmal, bis die 1800er Jahren postuliert. Das Konzept existierte einfach nicht vor den 1800er Jahren.

In fact, the very concept of an ice age is relatively new. The occurrence of vast global ice ages in the history of the world hadn't even been postulated until the 1800s. The concept simply didn't exist prior to the 1800s.




Die Kleine Eiszeit, die Europa ergriffen, in der Zeit von Mitte der 1600er zentriert ist, hatte nichts mehr als nur ein seltsames Klima-Anomalie, wenn es aufgetreten ist gesehen worden. Zu einem gewissen Grad ist es immer noch so viele Menschen, die in der Boxed-in Welt der verengten Wissenschaft leben gilt.

Weg zurück in die Zeit, in den späten 1500er Jahren, während der frühen Stadien der Kleinen Eiszeit, die Welt war plötzlich kälter. Niemand wusste, warum. Flüsse und Kanäle wurden Eisbahnen im Winter als dieses Gemälde von 1608 zeigt. Später, als die Kühlung vertieft, Bauernhöfe und Dörfer in den Schweizer Alpen wurden von vordringenden Gletscher zerstört. Dies geschah einige Zeit während der Mitte des siebzehnten Jahrhunderts.

The Little Ice Age that gripped Europe, centered in time on the mid 1600s, had been seen as nothing more than just a strange climate anomaly, when it occurred. To some degree it is still so regarded by many people who are living in the boxed-in world of constricted science.

Way back in time, in the late 1500s, during the early stages of the Little Ice Age, the world had suddenly become colder. No one knew why. Rivers and canals became skating rinks in the winter as this painting from 1608 illustrates. Later, when the cooling deepened, farms and villages in the Swiss Alps were destroyed by encroaching glaciers. This occurred some time during the mid-seventeenth Century.




Selbst die Themse fror in dieser Zeit, als das Gemälde zeigt von 1677. Die Sommer waren auch kalt und nass, und mit großer Variabilität. Erntepraktiken musste geändert werden, um der verkürzten, weniger zuverlässig Vegetationsperiode anzupassen. Viele Jahre der Teuerung und Hungersnot führte von diesem Klimawandel.

Even the River Thames froze over at this time, as the painting shows from 1677. The summers too, were cold and wet, and with great variability. Crop practices had to be altered to adapt to the shortened, less reliable growing season. Many years of dearth and famine resulted from this climate change.




Zu der Zeit wurde Eislaufen sehr beliebt, wie dieses Gemälde von 1790 zeigt. Die Hungersnöte waren weniger beliebt, obwohl. Hungersnöte in Frankreich und Schweden beansprucht rund 10 Prozent der Bevölkerung, und in Estland 20% und in Finnland mehr als 30%. Es waren harte Zeiten.

At the time, ice skating became rather popular as this painting from 1790 shows. The famines were less popular, though. Famines in France and Sweden claimed roughly 10 percent of the population, and in Estonia 20%, and in Finland more than 30%. These were hard times.




Zu der Zeit wurde Eislaufen sehr beliebt, wie dieses Gemälde von 1790 zeigt. Die Hungersnöte waren weniger beliebt, obwohl. Hungersnöte in Frankreich und Schweden beansprucht rund 10 Prozent der Bevölkerung, und in Estland 20% und in Finnland mehr als 30%. Es waren harte Zeiten.

The cold period lasted into the mid 1800s, as the scene shows from Rotterdam in 1825. Nor had the Little Ice Age been a local phenomenon, as some scientists still claim.




Eisbohrkernen aus der Antarktis zeigen einen deutlichen Rückgang der CO2-Konzentration in dem Eis, für den Zeitraum von der Kleinen Eiszeit. Niedrigere CO2-Werte zu reflektieren in der Regel kälter globalen Temperaturen.

Ice core records from Antarctica show a marked drop in CO2 concentration in the ice, for the period of the Little Ice Age. Lower CO2 levels typically reflect colder global temperatures.




Es wurde viel späteren Zeit entdeckt, dass in der Mitte des äußerst kalten Periode, fast keine Sonnenflecken auf der Fläche der Sonnen aufgetreten war. Das Fehlen von Sonnenflecken wurde als das Maunder Minimum bekannt. Es erstreckte sich von 1645 bis 1715.

Für eine einzelne Strecke von 30 Jahren in diesem Zeitraum wurden weniger als 50 Sonnenflecken beobachtet, verglichen mit 40.000-50.000 Spots in der Neuzeit. Allerdings hatte die Koinzidenz des Maunder-Minimum mit der kalten Jahreszeit nicht bis in die späten 1800er Jahren anerkannt worden. Es war früher als unwichtig betrachtet worden, ebenso wie die Eiszeit Phänomen selbst hatte als unwichtig betrachtet worden dann. Die Anerkennung wurde zu dämmern beginnt viel später in den 1800er Jahren.

It was discovered in much later times, that in the middle of the exceedingly cold period, almost no sunspots had occurred on the face of the sun. The lack of sunspots became known as the Maunder Minimum. It extended from 1645 to 1715. 

For a single stretch of 30 years within this period, fewer than 50 sunspots were observed, as compared with 40,000–50,000 spots in modern times. However, the coincidence of the Maunder Minimum with the cold period hadn't been recognized until the late 1800s. It had been regarded as unimportant earlier, just as the Ice Age phenomenon itself had been regarded as unimportant then. The recognition was beginning to dawn much later in the 1800s.




Ein Geograph, der auf seiner Reise durch die Alpen in der Mitte der 1700er Jahren berichtet, hatte großen Felsbrocken im Tal, die nicht sein sollte, wo sie waren, festgestellt. Er wurde von den Einheimischen gesagt, dass die Gletscher einst bis ins Tal, die wahrscheinlich mitgebracht hatten die Felsbrocken erweitert. Mit der "Entdeckung" der andere solche Felsbrocken in fremden Orten, in der Nähe von Gletschern, begann die Idee zu dämmern, dass die großen Eiszeit Zeiträume in der Vergangenheit stattgefunden hatte.

Mit ihm als Erklärung, entstand die Idee, in der Mitte der 1800er, dass die Klimaänderungen für die Theorie aufgestellt, Eiszeiten, muss durch Veränderungen in der Umlaufbahn der Erde verursacht worden sein. Niemand an der Zeit gedacht, dass große Klimaveränderungen könnte durch Faktoren, die unsere Sonne direkt betreffen verursacht werden. Das Maunder-Minimum nicht als nahe Beweise gesehen dann. Diese Verbindung war nicht zu dem Zeitpunkt erkannt wurde, oder es nicht an der Zeit bekannt.

Der Zusammenhang zwischen Veränderungen der Sonnenaktivität und dem Klima auf der Erde, wird zunehmend anerkannt. Das heißt, es wird auch in Spitzen Kreise, die Sonne spielt eine ursächliche Rolle bei Klimadynamik anerkannt.

Während die ursächliche Rolle der Sonne ist noch im Streit von einigen, die Theorie, dass Orbitalzyklen müssen die Eiszeiten verursachen wird ebenfalls noch von ihnen stattgegeben, obwohl keine wirkliche Beweise für die Theorie existiert.

A geographer, who reported on his journey through the Alps in the mid 1700s, had noted large boulders in the valley that shouldn't be where they were. He was told by the locals that the glaciers had once extended far down into the valley, which had probably brought the boulders with them. With the 'discovery' of other such boulders in strange places, near glaciers, the idea began to dawn that major glaciation periods had occurred in the past. 

With it, as an explanation, the idea emerged in the mid 1800s that the climate changes for the theorized ice ages, must have been caused by changes in the Earth orbit. No one at the time imagined that large-scale climate changes could be caused by factors that affect our Sun directly. The Maunder minimum hadn't been seen as related evidence then. This connection hadn't been recognized at the time, or it had not been known at the time.

The connection between changes in solar activity and the climate on Earth, is increasingly being acknowledged. This means that it is also being acknowledged in leading-edge circles that the Sun plays a causative role in climate dynamics.

While the causative role of the Sun is still under dispute by some, the theory that orbital cycles must cause the ice ages is likewise still upheld by them, though no real evidence exists in support of the theory. 




Die moderne Version des Orbitalzyklen Theorie ist die Milankovitch Zyklen-Theorie. Es kombiniert drei winzige zyklischen Schwankungen, Spanning Zehntausende von Jahren jeden, zu einem zusammengesetzten Klimaeffekt. Die Theorie zusammenbricht, aber wenn man bedenkt, dass jeder einzelne von den betrachteten Konjunkturschwankungen keinen Nettoeffekt auf das gesamte auf der Erde empfangenen Sonnenlicht hat, auch durch Veränderungen in der Exzentrizität, wie Johannes Kepler war bereits in den 1600er Jahren entdeckt.

Die Orbitalzyklen verändern nur die saisonalen und hemisphärischen Verteilung der empfangenen Sonnenstrahlung, die zu winzig, um die gigantischen Ice Age Phänomene verursachen.

The modern version of the orbital cycles theory is the Milankovitch cycles theory. It combines three minuscule cyclical variations, spanning tens of thousands of years each, into a composite climate effect. The theory breaks down, however when one considers that every single one of the considered cyclical variations has no net effect on the total sunlight received on Earth, even by changes in the orbital eccentricity, as Johannes Kepler had discovered already in the 1600s. 

The orbital cycles only alter the seasonal and hemispheric distribution of the solar radiation received, which are too minuscule to cause the gigantic Ice Age phenomena. 




Der Nachweis, dass die Eiszeiten sind global, und nicht die hemisphärische, nicht zum Zeitpunkt der Milankovitch Theorie erstellt wurde, die nicht erstellt wurden, möglicherweise war diese Tatsache zu dem Zeitpunkt bekannt gibt.

The evidence that the Ice Ages are global, and not hemispheric, did not exist at the time the Milankovitch theory was created, which might not have been created had this fact been known at the time.




Die Beweise für die globale Eiszeit ist sehr neu, so dass konkrete Beweise erst in den frühen 1990er Jahren, als die tiefe Eiskerne wurden sowohl in Grönland und in der Antarktis gebohrt, die beide vorgestellt identische Ergebnisse vorliegen.

The evidence for the global ice age is extremely new, so that concrete evidence didn't exist until the early 1990s when the deep ice cores were drilled both in Greenland and in Antarctica, which both presented identical results.




Die russische Station Vostok, wurde 1957 festgelegt und blieb bemannten ganze Jahr danach an der kältesten Stelle auf der Erde, gemessen bei -89,2 ° C

The Russian station, Vostok, was set up in 1957, and remained manned year-round thereafter at the coldest spot on Earth, measured at -89.2 C.




Vostock hatte sein erstes tiefes Loch im Jahr 1990 gebohrt, 2.200 Meter tief in das Eis. Das war eine große Leistung. Die abgerufenen Proben umfassen einen Zeitraum von 150.000 Jahre in die Vergangenheit. Später Bohren erreicht eine Tiefe von 3623 Metern im Jahr 1996, die durch 420.000 Jahre der Ansammlung von Eis geschnitten, Spanning fast 4 Voll Eiszeit-Zyklen.

Vostock had drilled its first deep hole in 1990, 2,200 meters deep into the ice. This was a big achievement. The retrieved samples cover a period of 150,000 years into the past. Later drilling reached a depth of 3623 meters in 1996, which cut through 420,000 years of ice accumulation, spanning almost 4 full glaciation cycles.




Der Greenland Ice Core Project, im Zentrum von Grönland, hat seine erste Tiefbohrungen im Jahr 1992.

Das Projekt war 3028 Meter tief in das Eis gebohrt.

The Greenland Ice Core Project, in central Greenland, completed its first deep drilling in 1992.

The project had drilled 3028 meters deep into the ice.




 Es war Eis aus der letzten 100.000 Jahre extrahiert, mit Aufzeichnungen des Klimas in der nördlichen Hemisphäre.

It had extracted ice from the last 100,000 years, containing records of the climate in the northern hemisphere.




Die von Grönland erhalten, wie man erwarten würde Ergebnisse, abgestimmt eng an die von der Antarktis gewonnenen Ergebnisse.

Das Zusammentreffen im Eis von diesen weit voneinander Bohrstellen, bietet festen Beweis, dass Eiszeiten sind ein globales Phänomen.
isphere.

The results obtained from Greenland, as one would expect, matched closely the results obtained from Antarctica.

The coincidence in the ice from these widely separated drilling sites, provides solid proof that Ice Ages are a global phenomena.




Die Eisbohrkerne Proben am Vostok in der Antarktis Website erhalten, ferner überein, mit Messungen der tiefen Ozeansedimenten.

Natürlich sind alle diese Messungen selbst nicht zeigen, oder sogar Beweise, was tatsächlich der Eiszeiten verursacht. Oder doch?

The ice cores samples obtained at the Vostok site in Antarctica, further agree with measurements of deep ocean sediments.

Of course, all these measurements themselves do not indicate, or even proof, what had actually caused the ice ages. Or do they?




Die grönländischen Eisbohrkernen sagen uns, dass die Eiszeit selbst, die sehr tief in die Minustemperaturen schneidet, hat viele enormen Schwankungen in ihnen vorkommen. Einige sind zu erreichen von der tiefsten auf niedriger Ebene, fast sofort, um in der Nähe des Zwischeneiszeit Ebene mit Übergangszeiten manchmal nur in Jahrzehnten gemessen.

The Greenland ice cores tell us that the Ice Age itself, which cuts very deep into the negative temperatures, has many enormous fluctuations occurring within them. Some are reaching from the deepest low-level, almost instantly, to near the interglacial level, with transition times sometimes measured in just decades. 




Dass diese immense Temperaturschwankungen während der letzten Eiszeit sind keine Anomalien eines bestimmten Bohrstelle auf Grönland, wurde deutlich, als die Tiefbohrung wurde ein Jahrzehnt später an einer anderen Stelle des grönländischen Eisschildes wiederholt, weiter nördlich, die so genannte NGRIP Projekt.

That these immense temperature swings during the last Ice Age are not anomalies of a specific drilling site on Greenland, became apparent when the deep drilling was repeated a decade later at another location on the Greenland Ice Sheet, further north, called the NGRIP project.




Im Wesentlichen die gleichen Schwankungen wurden dort gemessen, wie wurden am südlicheren Ort gemessen. Die Tatsache, dass die großen Schwankungen erscheinen nicht in der Antarktis, kann aufgrund der Tatsache, dass die Antarktis ist im Wesentlichen eine Eiswüste, die nicht bekommt genug Akkumulation, um die feinen Details zu bewahren.

Es ist offenbar aus diesem Grund auch, dass der Antarktis-Eis wird zum Ändern Verhältnisse von Deuterium im Eis, die eine schwere Wasserstoffisotop abgetastet wird, während in der 'Wetter' Grönland das Verhältnis der schweren Isotopen von Sauerstoff, mit dem Namen oxigen -18, gemessen. Diese Unterschiede auch Auswirkungen auf die Details, die beobachtet werden können.

Essentially the same fluctuation were measured there, as were measured at the more southern site. The fact that the large fluctuations do not show up in Antarctica, may be due to the fact that Antarctica is essentially an ice desert that gets not enough accumulation to preserve the fine details. 

It is evidently for this reason, too, that the Antarctic ice is sampled for changing ratios of deuterium in the ice, which is a heavy isotope of hydrogen, while in the 'wetter' Greenland the ratio of the heavy isotope of oxygen, named oxigen-18, is measured. These differences too, affect the details that can be observed.




All dies sagt uns, dass die scharfe Details in das Eis Grönlands sind real, und dass sie "sprechen" von großer Ereignisse, die während der letzten Eiszeit Zeitraum stattgefunden haben.

Die wirklich immense Ereignisse widerspiegeln offenbar immense Ursachen, wie die Sonne immer wieder aktiviert kurzzeitig in regelmäßigen Abständen während der Eiszeit. Es wurden Versuche unternommen, um die gigantische Ereignisse als von Meeresströmungsschwankungen zu erklären. Das ist kaum eine vernünftige Möglichkeit, in einem weitgehend eingefroren Ice Age Welt.

All of this tells us that the sharply defined details in the Greenland ice are real, and that they 'speak' of immense events that have occurred during the last glaciation period. 

The truly immense events evidently reflect immense causes, such as the Sun becoming re-activated briefly at regular intervals during the glaciation period. Attempts have been made to explain the gigantic events as resulting from ocean current fluctuations. That's hardly a reasonable possibility in a largely frozen Ice Age world.




Nun ein Blick auf der Kleinen Eiszeit im Vergleich, was wir tun müssen, Aufzeichnungen. Die Kleine Eiszeit einen halben Grad der Abkühlung auf dem kosmischen Maßstab. Klar, auf dem Boden der Effekt schien groß. Es verändert die Landschaft und verursachte Hungersnöte. Aber real, ist es fast nicht auf den größeren Maßstab, wo wir Schwankungen geschieht, die 40-mal so umfangreich sind.

Immens großen Ereignisse verursachen diese gigantische Schwankungen. Die Ursache für diese enorme Effekte nur zur Sonne zurückzuführen Das Maunder Minimum weist in diese Richtung. Während der 'kleinen' Kleinen Eiszeit hatte die Sonne genug, um seine Sonnenflecken verlieren geschwächt. Für die großen Ereignisse, werden wir wahrscheinlich sehen, die Sonne geht völlig inaktiv, weil nichts anderes macht keinen Sinn, um eine Wirkung auf das enorme Ausmaß der Ereignisse, die wir in den Eiskerndaten entdeckt haben.

Now look at the Little Ice Age in comparison, which we do have records of. The Little Ice Age represents a half a degree of cooling on the cosmic scale. Sure, on the ground the effect seemed big. It changed the landscape and caused famines. But in real terms, it is almost unrecognizable on the larger scale where we see fluctuations happening that are 40 times as extensive. 

Immensely huge events have cause these gigantic fluctuations. The cause for these enormous effects can only be attributed to the Sun. The Maunder Minimum points in this direction. During the 'tiny' Little Ice Age the Sun had weakened enough to loose its sunspots. For the huge events, we will likely see the Sun going inactive completely, because nothing else makes any sense to have an effect on the enormous scale of the events that we have discovered in the ice core data. 




Unsere Sonne, als Plasma Sterne, durch interstellaren Plasmas, die zusammen in Plasmaströme , die in der Regel binden Sie die Sterne zusammen in Strings unterschiedlicher Länge, wie die Beispiele zeigen eingekreisten gezogen wird, mit Strom versorgt.

Our Sun, as a plasma star, is powered by interstellar plasma that is drawn together into plasma streams that typically tie the stars together into strings of various lengths, as the encircled examples show.




Die elektrische Plasmaströme haben auch eine spezifische elektrische Resonanz entsprechend der Länge der Plasmaströme zwischen den Sternen. Die Resonanz bestimmt die Länge der Zeit der Eiszeit-Zyklus. Im Sonnensystem ist eine Eiszeit-Zyklus derzeit etwas mehr als 100.000 Jahren Dauer. Es besteht aus einer Warmzeit von typischerweise 12.000 Jahre, in denen die Sonne ist ständig eingeschaltet, und ein 90.000-Jahres-Eiszeit, in der die Sonne ist in der Regel inaktiv gemacht.

Im Prinzip ist das Verhältnis zwischen der aktiven Periode und inaktiven Periode durch das Plasma-Dichte Schwellenwert, ab dem eine Sonnen bleibt aktiv, und unter denen es meistens inaktiv bleibt bestimmt. Die aktiven Periode wird der Warmzeit und die weitgehend inaktiven Periode die Eiszeit.

The electric plasma streams also have a specific electric resonance, according to the length of the plasma streams between stars. The resonance determines the length of time of the ice age cycle. In the solar system, an ice age cycle is presently slightly over 100,000 years in duration. It is made up of an interglacial warm period of typically 12,000 years, in which the Sun is constantly powered, and a 90,000-year glacial period in which the Sun is typically inactive. 

In principle, the ratio between the active period and inactive period is determined by the plasma-density threshold level, above which a sun remains active, and below which it remains mostly inactive. The active period becomes the interglacial period, and the largely inactive period, the glacial period.




Dies bedeutet, daß im Prinzip das Timing der Eis- wird weitgehend von der Dichte des Ausgangswertes der interstellaren Plasmaströme bestimmt und durch ihre Resonanz oder eine Kombination der in den fließ- und ausströmende Resonanzen Interaktion. In früheren Zeitpunkt der Eiszeit-Zyklen kürzer waren als heute, mit einer Laufzeit von 41.000 Jahren. Die kürzere Zeit legt nahe, daß eine andere Resonanz und eine andere Basislinie war dominant.

Die Orbitalzyklen des Milankovitch Theorie, sind offensichtlich nicht Faktoren ursächlich für die Eiszeiten, deren Auswirkungen sind zu winzig, aber waren selbst Auswirkungen der Wechsel, bärenstarken, Plasma-Strömungsmuster.

This means, that in principle, the timing of the ice ages is largely determined by the density baseline in the interstellar plasma streams, and by their resonance, or a combination of the in-flowing and out-flowing resonances interacting. In earlier time the ice age cycles were shorter than they are today, with a duration of 41,000 years. The shorter time suggests that a different resonance and a different baseline was dominant. 

The orbital cycles of the Milankovitch theory, are evidently not causative factors for the ice ages, as their effects are too minuscule, but were themselves effects of the changing, immensely powerful, plasma-flow pattern.




Die Art der Veranstaltung, die groß genug ist, um die immense Schwankungen, die nichts weniger könnte dazu führen, als die Sonne geht nicht aktiv führen, ist für eine Sun, die elektrisch angetrieben ist, die es offensichtlich ist völlig möglich.

Ich habe den Faktor des elektrischen Sonne in einem vorhergehenden Video erforscht. Wir haben genügend Beweise auf der Hand, dass die Sonne wird elektrisch angetrieben, angetrieben durch Plasmafusion auf seiner Oberfläche auftreten. Wir haben auch harte Beweise auf der Hand, dass ein Übergang im Gange ist, in Richtung der Sonne geht in etwa 30 Jahre inaktiv.

Und auch in diesem Beweis führt uns zurück zu 1990, als die großen Eis Kernbohrungen begonnen. Für die Ausrichtung auf die Sonne selbst, hatte ein Explorations Satelliten im Jahr 1990 ins Leben gerufen, die die Sonne außerhalb der 'Nebel' Ekliptik des Sonnensystems beobachtet hatte.

The type of event that is big enough to cause the immense fluctuations, which nothing less could cause than the Sun going inactive, is totally possible for a Sun that is electrically powered, which it obviously is. 

I have explored the factor of the electric Sun in a previous video. We have plenty of evidence on hand that the Sun is electrically powered, powered by plasma fusion occurring on its surface. We also have hard evidence on hand that a transition is in progress, towards the Sun going inactive in roughly 30 years.

And again this evidence takes us back to 1990 when the big ice core drilling was started. For the focus on the Sun itself, an exploration satellite had been launched in 1990 that had observed the Sun outside the 'fog' in the solar system's ecliptic.

Home page

Please consider a donation - Thank You

Published by Cygni Communications Ltd. North Vancouver, BC, Canada - (C) in public domain - producer Rolf A. F. Witzsche